"REITERLEHEN" BEREITS SEIT MEHR ALS 200 JAHREN

Den Bauernhof „Reiterlehen“ in Rogatsboden, sowie den Namen Gerstl gibt es seit über 200 Jahren. Wir bewirtschaften hier in unserer Heimatgemeinde Purgstall, den Bauernhof als gemischten Betrieb mit ca.25 ha Grünland, 3 ha Acker sowie 10 ha Wald. Hinzu kommen noch rund 6 ha Pachtfläche. Ich, Thomas, habe nach der Volks- und Hauptschule in Purgstall, das Franzisko Josephinum in Wieselburg besucht und den Hof im Jahr 2000 von meinen Eltern übernommen. Meine Frau Heidi hat die Fachschule für ländliche Hauswirtschaft in Gaming besucht und dort den Facharbeiter gemacht. Wir haben 3 Kinder, Lisa, Lukas und Julia.

Unsere Kühe werden in einem Laufstall gehalten. Die Kühe finden auf den Liegeflächen eine weiche Strohmatratze vor, wodurch größtmöglicher Tierkomfort gegeben ist. Gefüttert werden die Tiere mit Heu, Grassilage, sowie hofeigener Getreidemischung.

Wir haben uns für die Direktvermarktung von Milchprodukten entschieden um einerseits den Konsumenten gute Produkte, die aus der Region stammen anbieten zu können, andererseits um uns ein weiteres Standbein zu schaffen. Der dafür neu errichtete Verarbeitungsraum entspricht natürlich den neuesten EU-Hygienevorschriften, wodurch wir ein höchstmaß an Produktsicherheit gewährleisten können.